„Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.“

Internetseiten der Öffentlichen Hand sind meist zweckmäßig konzipiert und umgesetzt worden. Hier machte auch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus keine Ausnahme. Ziel des Relaunchs war nicht nur eine optisch zeitgemäße Anmutung zu kreieren sondern auch den kompletten Unterbau zu modernisieren.

Technisch war die Seite auf den neuesten Stand zu bringen. Neben der üblichen Einhaltung von Webstandards war ein besonderes Augenmerk auf eine möglichst hohe Barrierefreiheit zu legen. Weitere interaktive Möglichkeiten, wie ein Fächerplaner für die Oberstufe oder die Verwaltung der Lehrer-Daten des Wartelistenverfahrens runden das Angebot ab.

Zur Pflege des Auftritts hat sich das Ministerium für unsere hauseigene Lösung, das Content Management System [redax.] entschieden. Darüber können problemlos Inhalte von verschiedensten Abteilungen gepflegt, redigiert und freigeschaltet werden. Zahlreiche Automatismen erleichtern hierbei die Wartung der Website.

Nach Abschluss der Arbeiten an der eigentlichen Website wurde eine zweite – deutlich entschlackte – mobile Variante ins Leben gerufen. Diese soll dem Benutzer einen kurzen Überblick über die wichtigsten Inhalte geben ohne ihn mit dem kompletten Seitenbaum auf einem Mobilgerät zu überfordern.

Fakten

Kunde
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
URL
www.km.bayern.de
Leistungen
Beratung
HTML Producing
Programmierung
Redaktionssystem [redax.]

Bilder