„Alles wird besser. Nichts wird gut.“

Der Debütfilm des österreichischen Regisseurs Jakob M. Erwa wurde von Kritik wie Publikum gleichermaßen gefeiert. Der verdiente Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: der Preis "Bester österreichischer Kinospielfilm" der Grazer "Diagonale" und eine indirekte Fortsetzung in Form einer Fernsehserie für den ORF.

kompleXmedia war bereits von Anfang an eng in die Produktion eingebunden und entwickelte ein Corporate Design für den Film. Sämtliches Marketing-Material vom Plakat über das Presseheft bis hin zum Soundtrack auf CD wurde von uns gestaltet. Zusätzlich wurden die Anfangs- und Endtitel sowie die Planung und Ausführung diverser Effektsequenzen (darunter ein spektakulärer Autounfall) von uns betreut.

Zum Kinostart des Films ging die begleitende Website online. Passend zur Zielgruppe mit vielen multimedialen Elementen.

Fakten

Kunde
Novotny & Novotny Filmproduktion
URL
www.heilewelt-film.com
Leistungen
Gestaltung CI
VFX
Flash Programmierung

Bilder